Wichtige Presseinfo vom Veranstalter zum Konzert am 02.04.2022 Nidda - Lokschuppen

Es geht endlich wieder los... so verkündet es die Band an Ihre Fangemeinde.

Am kommenden Samstag 02.04.2022 startet Seven Hell die Saison 2022 mit einem grandiosen Konzert im Niddaer Lokschuppen. Tickest hierzu gibt es auf eventim-light.de oder auch an der Abendkasse.


Während der letzten 2 Jahre hatte gab es so gut wie keine Konzerte im Lokschuppen. Die Pandemie hat es leider nicht möglich gemacht. Jetzt sind ab dem 2.4. auch fast alle Corona Regeln fallen gelassen worden und es muss keine Maske und keine Kontrolle mehr als Auflage seitens der Landesregierung erfolgen. Jedoch wird zur Eigenverantwortung aufgerufen und hier wird seitens der Veranstalter am Samstag angeknüpft. In einem Meeting am gestrigen Mittwoch haben sich die Veranstalter für folgende Vorsichtsmaßnamen entschieden: Es darf jeder kommen und auch jeder rein, Bedingung ist nur das jeder der sich krank fühlt bitte erst gar nicht kommt und Personen die keinen Impfnachweis vorweisen können, sollen nach Möglichkeit einen negativen Schnelltest mitbringen. Für kurz entschlossene bieten die Veranstalter auch einen Schnelltest vor Ort an.


„Aufgrund der aktuellen schweren Lage in der Welt möchten auch wir einen Beitrag leisten und spenden bei unserem Opening Konzert in Nidda zusammen mit P.A.L. Showtechnik einen Euro pro Ticket und einen Teil unserer Gage. Die Spende geht direkt an den Verein "Nidda hilft" und wird dort für die Flüchtlinge aus der Ukraine verwendet. Des weiteren wird es an diesem Abend eine Spendenbox geben wo jeder einzelne von euch gerne einen Beitrag leisten kann. Alles zusammen wird dann ebenfalls dem Verein "Nidda hilft" übergeben. Wir freuen uns auf euch.“ so die Ansage der Band an das Publikum. Der Einlass ist ab 21 Uhr.

136 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Logo_Metal_7Hell_Website Kopie.png